Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie dazu mehr in den Datenschutzbestimmungen


Wie lange war Jesus Christus tot? Drei 24 Stunden Tage oder Teile von Tagen?

Lerne mehr. Sehen Sie diese Empfehlungen

In der Bibel sind Tage...
Jesus Christus war drei Tage tot. Jedoch nicht dreimal 24 Stunden Tage
... nicht immer 24 Stunden Tage. Tatsächlich haben die Wörter, die in der Bibel mit Tag übersetzt werden eine Vielzahl von Bedeutungen. Bei den drei Tagen, die Jesus Christus im Grab verbrachte, handelte es sich auch um Teile von Tagen.

Jesus Christus starb zur neunten Stunde (circa 15:00 Uhr, da von 6:00 Uhr morgens gezählt wurde). Da der Tag jeweils gegen Sonnenuntergang beginnt und endet (bei den damaligen Israeliten), war es noch der 14. Nisan (biblischer Kalender). Somit wurde sowohl das Abendmahl am 14. Nisan gefeiert. Und am gleichen Tag (gemäß der damaligen Tagesrechnung in Israel) starb Jesus Christus. Somit war er noch einen Teil eines Tages am 14. Nisan tot und wurde auch noch am gleichen Tag in aller Eile in eine Grabesgruft gebracht.

Der 15. Nisan begann am Freitagabend gegen Sonnenuntergang und endete gegen Samstag abend, als die Sonne unterging. An diesem ganzen Tag war Jesus Christus im Grab. Der dritte Tag, den Jesus Christus im Grab verbrachte, war wieder nur ein Teil eines Tages. Denn schon ganz früh am ersten Tag der Woche, als die Sonne aufgegangen war, war Jesus Christus nicht mehr in der Gedächtnisgruft (Markus 16). Der erste Tag der Woche begann bei den Hebräern damals Samstag abend gegen Sonnenuntergang und endete am Sonntag gegen Sonnenuntergang.

Sollte es uns überraschen, das Jehova Gott seinen Sohn Jesus Christus nur Teile von Tagen in der Gedächtnisgruft ließ?

Selbst in der heutigen Zeit benutzen wir das Wort Tag nicht immer in der Bedeutung eines 24 Stunden Tages. Wenn wir von Lebtag sprechen meinen wir die gesamte Lebenszeit. Wenn wir sagen: " Ich habe an diesem Tag dieses oder jenes getan", wird dies nicht so aufgefasst, dass wir 24 Stunden an diesem Tag jenes oder dieses getan haben. Sondern dass wir innerhalb dieses Tages dieses oder jenes getan haben oder aber auch 24 Stunden an diesem Tag.

Da unser Schöpfer Jehova Gott gemäß 1. Johannes 4 Vers 8 und Vers 16 Liebe ist. Und er Jesus Christus sehr liebt, wäre es unvernünftig, zu erwarten, das Jehova Gott am dritten Tag 24 Stunden gewartet hätte, bis er seinen geliebten Sohn Jesus Christus wieder auferweckt hat. Dies wird durch die Bibelberichte eindeutig belegt. Gemäß den Bibelberichten war Jesus Christus einen kurzen Teil des 14. Nisan, den ganzen 15. Nisan und einen Teil des 16. Nisan in der Gedächtnisgruft. Wobei er spätestens, als die Sonne aufgegangen war (gegen ungefähr 6:00 Uhr morgens) schon auferweckt und nicht mehr in der Gedächtnisgruft war

Tolle Möglichkeit die Bibel kennen zu lernen: Erfahren Sie mehr

Prophezeiungen

Gedächtnismahl Zeugen Jehovas

Lerne mehr. Empfehlung: JW.org Suche > Schreibe deinen Text in das Suche-Feld

Wünschen Sie ein Telefonat, eine Videokonferenz oder einen Bibelkurs?

Empfehlung dazu: Das Angebot von JW.org (von Jehovas Zeugen). Drücken Sie auf der Seite JW.org auf „Wünschen Sie einen Besuch?

Weitere Empfehlung auf der Webseite JW.org: Musik, Videos, Filme, Musikvideos, Online-Bibel, Zeitschriften, Bücher und mehr. Empfohlen wird auch die kostenfreie JW Library App (auch von Jehovas Zeugen).

Datenschutzbestimmungen | Nutzungsbedingungen | Impressum © Copyright 2022 Alle Rechte vorbehalten. Personen in Bildern sind Models für illustrative Zwecke. Wenn nicht anders vermerkt, sind die Bibelzitate aus der Bibel, Neue-Welt-Übersetzung von Zeugen Jehovas