Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Info dazu in den Datenschutzbestimmungen. Diese Website ist keine offizielle Webseite von einer Religionsgemeinschaft, wie zum Beispiel der evangelischen Kirche oder Zeugen Jehovas. Sondern von einer privaten Person


Jesus Christus war bereit Leiden auf sich zu nehmen. Bist du es auch?

Jesus-Jesus.de: Info über Jesus Christus Unten finden Sie ein Angebot, eine Info und ein Video
Seitenbeschreibung: Ein Unterschied zwischen Namenschristen und wahren Christen (Nachfolger von Jesus Christus) ist die Bereitschaft, wie Jesus Christus Leiden auf sich zu nehmen, wenn es der Wille Gottes erfordert | Schlüsselwörter: Jesus Christus, Jesus, Christus, Christen, Leiden, Namenschristen | Eventuell passende Suchwörter: Beispiel von Jesus Christus, Fußstapfen Jesu nachfolgen, Augenzeuge Jesu, Apostel Petrus

Der Apostel Petrus war ein Augenzeuge der Leiden von Jesus Christus. Von daher wusste er ganz genau, inwieweit Jesus bereit war, Leiden auf sich zu nehmen, um Satan, den Teufel zum Lügner zu stempeln und sich der Souveränität von Jehova Gott unterzuordnen. Im Bibelbuch erster Petrus steht im Kapitel zwei Vers 21, dass Christus für uns gelitten hat, uns ein Beispiel hinterlassend, damit wir seinen Fußstapfen genau nachfolgen.

Wer ein Christ sein möchte, ist bereit Jesus Christus nachzufolgen

Wenn man wirklich ein Christ sein möchte, bedeutet dies Jesus Christus nachfolgen zu wollen. Und wirklich Jesus Christus in einem Maße nachzuahmen, dass man sich nicht nur Christ nennt, sondern auch durch seinen Lebenswandel beweist, ein Christ zu sein. Sonst würde man nur einer der vielen Millionen oder Milliarden Namenschristen sein, die behaupten ein Christ zu sein. Jesus Christus aber durch ihre Werke verleugnen, indem sie sich beispielsweise in Kriegen gegenseitig töten. Wozu muss man bereit sein, wenn man den Fußstapfen Jesu genau nachfolgen möchte (erster Petrus 2:21). Wer wirklich ein Christ sein möchte, muss dem Beispiel von Jesus Christus folgen, der bereit war Leiden auf sich zu nehmen. Wenn dies erforderlich war, um das zu tun, was seinen Vater im Himmel erfreute.

Christen sind wie Christus Jesus bereit zu Leiden für den Willen Gottes

Fragen wir uns: "Bin ich wirklich bereit Jesus Christus in allem nachzufolgen. Der bereit war, den Willen seines Vaters im Himmel (Gott Jehova) immer allem voranzustellen. Auch wenn dies für ihn persönlich Leiden bedeutete. Wäre ich bereit, wenn erforderlich, Leiden auf mich zu nehmen? Ist dies wirklich an meiner Lebensweise zu erkennen? Auch in kleinen Dingen?"

Wenn nicht anders angeführt wird bei Zitaten aus der Bibel die genau übersetzte und einfach zu verstehende Neue-Welt-Übersetzung der Heiligen Schrift von der christlichen Glaubensgemeinschaft der Zeugen Jehovas verwendet. Sie können die Bibel auch Online lesen

Alle Personen in Bildern sind Models für illustrative Zwecke

Impressum | Datenschutzbestimmungen

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Info dazu in den Datenschutzbestimmungen. Diese Website ist keine offizielle Webseite von einer Religionsgemeinschaft, wie zum Beispiel der evangelischen Kirche oder Zeugen Jehovas. Sondern von einer privaten Person

Übrigens, Jehovas Zeugen bzw. Zeugen Jehovas erfüllen eine wichtige Prophezeiung von Jesus Christus: „Und die gute Botschaft … wird auf der ganzen bewohnten Erde bekannt gemacht werden…“ (Die Bibel, Matthäus 24:14). Jedes Jahr Milliarden Stunden. In rund 1000 Sprachen. Sehen Sie im Video welche schöne Zukunftshoffnung Zeugen Jehovas haben:

Datenschutzbestimmungen | Nutzungsbedingungen | Impressum © Copyright 2019 Alle Rechte vorbehalten. Personen in Bildern sind Models für illustrative Zwecke. Wenn nicht anders vermerkt, sind die Bibelzitate aus der Bibel, Neue-Welt-Übersetzung. Eine lesefreundliche und genaue Übersetzung der Bibel von Zeugen Jehovas