Liebe und Jesus Christus

Info über Jesus Christus

Jesus Christus: Liebe und Vergebung von Jesus Christus
Vergebung von Jesus Christus: Seitenausschnitt Jesus Christus: Liebe und Vergebung Jesu Jesus Jesus.de: Jesus Christus Informationswünsche?

 Auch in seiner Bereitschaft anderen ihre Sünden zu vergeben zeigte sich die Liebe von Jesus Christus

Jesus Christus: Vergebung und Liebe von Jesus Christus: Auch in seiner Bereitschaft anderen ihre Sünden zu vergebenhat zeigte sich die Liebe von Jesus Christus

Jesus Christus spiegelt seinen Vater in vollkommener Weise wieder. Über seinen himmlischen Vater Jehova Gott sagt die Bibel:

Psalm 86:5 „Denn du, o Jehova, bist gut und zum Vergeben bereit; Und überströmend ist die liebende Güte all denen gegenüber, die dich anrufen.“: Epheser 4:32 „Werdet aber gütig zueinander, voll zarten Erbarmens, einander bereitwillig vergebend, so wie auch Gott euch durch Christus bereitwillig vergeben hat.“

Jesus war bereit auf Grund seiner Liebe bereitwillig Vergebung zu gewähren. Selbst den Soldaten, die ihn an den Pfahl schlugen, die aber nicht wussten was sie taten, vergab er: Lukas 23:34 „[[Jesus aber sprach: „Vater, vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun.“]]

Seine Apostel Petrus sagte zu Jesus Christus: Lukas 22:33 „Dann sagte er zu ihm: „Herr, ich bin bereit, mit dir sowohl ins Gefängnis als auch in den Tod zu gehen.““

Doch nur kurze Zeit später verleugnete Petrus Jesus Christus dreimal: Lukas 22:61-62 „Und der Herr wandte sich um und blickte Petrus an, und Petrus erinnerte sich an die Äußerung des Herrn, als er zu ihm gesagt hatte: „Ehe heute ein Hahn kräht, wirst du mich dreimal verleugnen.“ 62 Und er ging hinaus und weinte bitterlich.“

War Jesus Christus ihm böse und sprach nie mehr mit ihm? Offenbar gleich am ersten Tag seiner Auferstehung von den Toten besuchte Jesus Christus Petrus sogar persönlich auf: Lukas 24:34 „welche sagten: „Der Herr ist wirklich auferweckt worden, und er ist Simon erschienen!““

1. Korinther 15:4-8 „und daß er begraben wurde, ja daß er gemäß den Schriften am dritten Tag auferweckt worden ist 5 und daß er Kephas erschien, dann den Zwölfen. 6 Danach erschien er mehr als fünfhundert Brüdern auf einmal, von denen die meisten bis jetzt [am Leben] geblieben sind, einige aber sind [im Tod] entschlafen. 7 Danach erschien er Jakobus, dann allen Aposteln; 8 aber als letztem von allen erschien er auch mir, gleichsam einem vorzeitig Geborenen.“

Später, gab Jesus Christus Petrus die Gelegenheit seine Liebe ihm gegenüber dreimal zu versichern. Und Jesus Christus beauftragte Petrus, seine Schäflein zu weiden und zu hüten: Johannes 21:15-17 „Als sie nun gefrühstückt hatten, sprach Jesus zu Simon Petrus: „Simon, Sohn des Johannes, liebst du mich mehr als diese?“ Er sagte zu ihm: „Ja, Herr, du weißt, daß ich Zuneigung zu dir habe.“ Er sprach zu ihm: „Weide meine Lämmer.“ 16 Wiederum, ein zweites Mal, sprach er zu ihm: „Simon, Sohn des Johannes, liebst du mich?“ Er sagte zu ihm: „Ja, Herr, du weißt, daß ich Zuneigung zu dir habe.“ Er sprach zu ihm: „Hüte meine Schäflein.“ 17 Er sprach zum dritten Mal zu ihm: „Simon, Sohn des Johannes, hast du Zuneigung zu mir?“ Petrus wurde betrübt, daß er zum dritten Mal zu ihm sagte: „Hast du Zuneigung zu mir?“ Somit sagte er zu ihm: „Herr, du weißt alles; du weißt, daß ich Zuneigung zu dir habe.“ Jesus sprach zu ihm: „Weide meine Schäflein.“

Die Übertragung einer solch großen Verantwortung, sich um seine künftigen Nachfolger zu sorgen, war ein bemerkenswerter Vertrauensbeweis von Jesus Christus. Muss es Petrus nicht erleichtert haben, zu erfahren, dass Jesus Christus ihm vergeben hatte. Und dies bewies, indem Jesus ihm eine solch große Verantwortung anvertraute?

Wenn man ein Christ sein möchte, Jesus Christus also nachahmen möchte, ist es wichtig, seine Liebe wiederzuspiegeln. Jesus Christus sagte, dass seine Nachfolger an der Liebe zu erkennen wären. Johannes 13:34-35 „Ein neues Gebot gebe ich euch, daß ihr einander liebt, so wie ich euch geliebt habe, daß auch ihr einander liebt. 35 Daran werden alle erkennen, daß ihr meine Jünger seid, wenn ihr Liebe unter euch habt.““

2. Korinther 5:14-15 „Denn die Liebe, die der Christus hat, drängt uns, denn so haben wir geurteilt, daß e i n Mensch für alle gestorben ist; also waren alle gestorben; 15 und er ist für alle gestorben, damit die Lebenden nicht mehr für sich selbst leben, sondern für den, der für sie starb und auferweckt worden ist.“

© Copyright 2017 Alle Rechte vorbehalten

Welches vergangene Ereignis ermöglicht uns eine schöne Zukunft? Dem jährlich Millionen gedenken am jährlichen Gedenktag. Welcher Gedenktag? Welche Zukunft? Sehen Sie im Video die Antworten:

Info über Weihnachten (das Weihnachtsfest) und damit verbundene Weihnachtsbräuche

Gemäß der Bibel ist der Geburtstag von Jesus Christus nicht Weihnachten. Wann wurde Jesus Christus dann geboren? Lesen Sie interessante Informationen aus Gottes Wort, der Bibel und Nachschlagewerken. Und Sehen und Hören Sie die folgende Video Info Präsentation:

Wie wurde der Name Jesus im hebräischen ausgesprochen? Was bedeutet der Name Jesus? Inwiefern kommt der abgekürzte Name von Gott in den Namen Jesus vor?

Jesus Christus betete: "Ich habe… deinen Namen bekanntgegeben" (Johannes 17:26). Wie lautet, gemäß Gottes Wort der Bibel, der Name vom allmächtigen Gott? Jahve, Jahveh, Jahwe, Jahweh, Jachwe, Jehova, Jehovah oder …? Wie wichtig ist es, gemäß der Bibel, für uns, den Namen von Gott zu kennen und zu gebrauchen? Lernen Sie den Namen Gottes kennen!

Informationen über interessante Bücher als Audio-Version (MP3) kostenfrei

Buch für junge Christen
Bibel bietet Hilfe für Erfolg, Glück und sinnvolles Leben

Seitenhauptwörter: Jesus Christus Liebe Vergebung

Seitenbeschreibung:Jesus Christus:  Auch in seiner Bereitschaft anderen ihre Sünden zu vergeben zeigte sich die Liebe von Jesus Christus