Jesus Christus ist unser Passah (1.Kor.)

Info über Jesus Christus

Starb Jesus Christus am vierzehnten oder fünfzehnten Nisan?
Erster Korinther und Hebräerbrief legen die Antwort nahe
Jesus Christus wird in der Bibel das Passahopfer genannt. Das geht aus dem ersten Brief an die Korinther hervor, wo es auszugsweise heißt "Christus, unser Passah, ist tatsächlich geopfert worden." Vor seiner Hinrichtung nahm er das Passahmahl mit seinen Jüngern ein. Im Hebräerbrief heißt es im Kapitel zehn Vers eins das "das Gesetz einen Schatten der künftigen guten Dinge, nicht aber das Wesen der Dinge selbst hat". Dies spricht dafür, dass Jesus am vierzehnten Nisan und nicht am fünfzehnten Nisan gestorben ist. So wurde Jesus Christus das Passah an dem Tag, an dem die Juden das Passahfest gefeiert hatten

© Copyright 2017 Alle Rechte vorbehalten

Welches vergangene Ereignis ermöglicht uns eine schöne Zukunft? Dem jährlich Millionen gedenken am jährlichen Gedenktag. Welcher Gedenktag? Welche Zukunft? Sehen Sie im Video die Antworten:

Info über Weihnachten (das Weihnachtsfest) und damit verbundene Weihnachtsbräuche

Gemäß der Bibel ist der Geburtstag von Jesus Christus nicht Weihnachten. Wann wurde Jesus Christus dann geboren? Lesen Sie interessante Informationen aus Gottes Wort, der Bibel und Nachschlagewerken. Und Sehen und Hören Sie die folgende Video Info Präsentation:

Wie wurde der Name Jesus im hebräischen ausgesprochen? Was bedeutet der Name Jesus? Inwiefern kommt der abgekürzte Name von Gott in den Namen Jesus vor?

Jesus Christus betete: "Ich habe… deinen Namen bekanntgegeben" (Johannes 17:26). Wie lautet, gemäß Gottes Wort der Bibel, der Name vom allmächtigen Gott? Jahve, Jahveh, Jahwe, Jahweh, Jachwe, Jehova, Jehovah oder …? Wie wichtig ist es, gemäß der Bibel, für uns, den Namen von Gott zu kennen und zu gebrauchen? Lernen Sie den Namen Gottes kennen!

Informationen über interessante Bücher als Audio-Version (MP3) kostenfrei

Buch für junge Christen
Bibel bietet Hilfe für Erfolg, Glück und sinnvolles Leben